Baukonferenz Greater Copenhagen 2017

Greater Copenhagen sucht Bauunternehmer für Großprojekte in der Region – Baukonferenz in Kopenhagen informiert über Möglichkeiten

Einladung

In den kommenden Jahren werden in der Region Greater Copenhagen mehr als 35 Mrd. Euro in Bau- und Infrastrukturprojekte investiert. Dafür werden international Bauunternehmen gesucht, die sich für Projekte auf dem dänischen und schwedischen Markt interessieren. Welche Möglichkeiten sich in den kommenden Jahren für deutsche Unternehmen bieten, darüber informiert die eintägige Baukonferenz Greater Copenhagen in Kopenhagen, Dänemark.

  • Datum: 4. Oktober 2017, 9.00 bis 17.00 Uhr
  • Ort: Copenhagen Marriot Hotel, Kalvebod Brygge 5, 1560 Kopenhagen

  • Greater Copenhagen ist die Wirtschaftsregion mit den Inseln Lolland und Falster, der dänischen Hauptstadt Kopenhagen und der Insel Seeland sowie auf der anderen Seite des Öresunds der Region Südschweden. Gesucht werden Unternehmen für Krankenhausgroßprojekte wie das Bispebjergkrankenhaus in Kopenhagen, die Erweiterung der Kopenhagener Universitätsklinik und das neue Zentralkrankenhaus Nordseeland in Hillerød. Ab 2023/2014 soll eine neue Stadtbahn die Städte Ishøj und Lyngby quer durch Kopenhagen verbinden. In Kopenhagen stehen außerdem die nächsten Bauphasen für die Erweiterung des U-Bahn-Ringes in der Hauptstadt an. Dazu kommen die feste Fehmarnbeltquerung und damit verbundene Infrastrukturprojekte in der Region.

    Die Baukonferenz Greater Copenhagen bietet die einmalige Gelegenheit, sich ausführlich über die kommenden Großprojekte in der Region zu informieren und mit den Verantwortlichen für die Bauprojekte in Kontakt und ins Gespräch zu kommen. Unter anderem gibt es die Möglichkeit, Speed-Dating-Termine zu vereinbaren. Veranstalter sind das Netzwerk Building Network sowie die Wirtschaftsförderungsgesellschaften Copenhagen Capacity und Invest in Denmark.

    Nähere Informationen zur Konferenz und zu den Projekten, das Programm sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier

    Haben Sie Fragen zur Konferenz helfe ich Ihnen gerne weiter:

    Rikke Petersen

    Business Development Manager - DACH

    Copenhagen Capacity

    E-Mail: rpe@copcap.com

    Direkt: 0045 33 34 55 39

    Mobil: 0045 51 51 61 02