Deutsche Infrastruktur in Kopenhagen

Kopenhagen verfügt traditionell über eine mitgliederstarke deutsche Gemeinde und ist Heimat verschiedener Deutsch-dänischer Einrichtungen und Institutionen.

Die Sankt Petri Kirche ist die deutschsprachige evangelisch-lutherische Kirchengemeinde in der Dänischen Volkskirche. Sie wurde im 16. Jahrhundert gegründet und ist nach Stockholm die zweitälteste Auslandsgemeinde Deutschlands und trägt dazu bei, dass deutsche Kultur damit fester Bestandteil des gesellschaftlichen Lebens ist. Die deutsche Schule St. Petri bietet einen durchgehenden Schulverlauf bis zum Abitur an.

Ein reiches kulturelles Angebot bieten außerdem das Goethe-Institut und die Deutschen Botschaft Kopenhagen an. Beispiele sind die Deutschen Tage, bei denen sich alles um Kultur, Bildung und Sprache dreht, sowie das deutsche Film Festival.